Einführung in die Arbeit mit toxischer Scham und Trauma

Die Perspektive des NARM™-Ansatzes